Image

Die Verbandsgemeindeverwaltung Wirges sucht zur Unterstützung des Fachbereichs "Finanzen und Forst" zum 01.10.2024 - unbefristet, in Vollzeit (39 bzw. 40 Wochenstunden) - eine*n

Sachbearbeiter*in (m/w/d) im Bereich "Steuern und Abgaben"

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

  • Festsetzung, Veranlagung und Erhebung von Gemeindesteuern, z.B. Grund- und Gewerbesteuer sowie Erhebnung Abgaben Dritter, z.B. Landwirtschaftskammerbeiträge - einschließlich der Verbuchung in der Fachanwendung im Finanzwesen
  • Bearbeitung von Anträgen auf Ermäßigungen, Stundungen und Erlass von Abgabengforderungen
  • Verfolgung von Steuerordnungswidrigkeiten
  • Mitwirkung in Angelegenheiten des kommunalen Finanzausgleichs

Wir erwarten:

  • eine abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r oder eine vergleichbare Qualifikation (z.B. Ausbildung als Steuerfachangestellte/r;, abgeschlossener Vorbereitungsdienst für das zweite Einstiegsamt etc.)
  • zielorientiertes, selbständiges Arbeiten, Organisationsvermögen und Flexibilität
  • gute Kenntnisse im Bereich des Abgabenrechts (Grundsteuer-, Gewerbesteuer und allgemeines Abgabenrecht)
  • hohe Sozialkompetenz im Umgang mit Kolleg*innen und Bürger*innen, insbesondere sicheres Auftreten
  • Zuverlässigkeit, Eigeninitiative und Teamfähigkeit
  • Kenntnisse über die Fachanwendung H+H proDoppik sind wünschenswert

Wir bieten:

  • abwechslungsreiche Aufgaben im kollegialen Miteinander
  • ein flexibles Arbeitszeitmodell und Möglichkeiten des mobilen Arbeitens entsprechend unserer Dienstvereinbarung
  • Möglichkeiten der persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung durch Fortbildungsangebote
  • eine Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) bzw. entsprechender Besoldung nach LBesG unter Berücksichtigung von Qualifikation und Berufserfahrung
  • attraktive Vergütungsbestandteile im Rahmen des TVöD (betriebliche Altersvorsorge, Jahressonderzahlung, Leistungsorientierte Bezahlung)
  • Möglichkeiten der Entgeltumwandlung (Fahrradleasing)

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Befähigung besonders berücksichtigt.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung